OSIXO® AS 700 GR stellt Weichen

OSIXO® AS 700 GR stellt die Weichen Richtung Zuverlässigkeit und Effizienz

Das gesamte Schienennetz in Deutschland hat eine Streckenlänge von fast 40.000 km. Auf diesem Netz ist der Schienenverkehr in den letzten zwei Jahrzehnten um rund 40 % gestiegen. Die Wartung und Unterhaltung des Schienennetzes verschlingt große Summen. Das hohe Verkehrsaufkommen zwingt die Verantwortlichen dazu, Wartungsintervalle auszudehnen und Wartungsarbeiten zu verkürzen, um Verzögerungen zu verhindern.

Störanfällige Weichen

Besonders Weichen bedürfen einem hohen Wartungsaufwand und sind – mit dem falschen Schmierstoff – Störungsanfällig.

Die Stellanlagen sind außergewöhnlichen Anforderungen unterworfen. Sie sind permanent der Witterung ausgesetzt, müssen gewaltigen Druckbelastungen standhalten, kommen mit aggressiven Materialien wie Diesel in Kontakt und werden durch Korrosion und Verschleiß angegriffen.

OSIXO® AS 700 GR ist die Lösung

Für die Behandlung der Gleitflächen in Stellanlagen hat sich OSIXO® AS 700 GR bewährt. Das witterungsstabile und chemisch inerte Material senkt den Reibwiderstand deutlich, lässt sich dünn und sehr effizient auftragen, widersteht hohen Druckbelastungen, bietet Notlaufeigenschaften und arbeitet zuverlässig in den benötigten Temperaturbereich von -30 °C bis 120 °C.

Das Material kommt sehr benutzerfreundlich als Aerosol zum Einsatz. Der sichere und einfache Auftrag sorgt für eine verkürzte Wartungsdauer, die herausragenden Produkteigenschaften für längere Nachschmierintervalle und einer signifikanten Senkung der Störungsanfälligkeit.

Diesen Artikel Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Inhalt

Alle News auch per E-Mail

Melden Sie sich für unseren Costenoble-Newsletter an, und bekommen Sie alle Termine, interessante Fachartikel und News zum Unternehmen direkt in Ihr Postfach.

Schreiben Sie uns