Krytox™ verhilft Forschern zum Sieg

Dem iGEM-Team der Uni Aachen half Krytox beim M.A.R.S.-Forschungsprojekt.

Das iGEM-Team der Uni Aachen hat mit seinem M.A.R.S.-Projekt einen sensationellen zweiten Platz in der Gesamtwertung errungen. Zudem erhielten sie die Goldmedaille für das beste Projekt zur Grundlagen-Förderung sowie für das beste Projekt-Video (Schauen Sie sich hier das Video an).

Costenoble gratuliert den Forschern der RWTH Aachen.

Das M.A.R.S.-Projekt ist eine innovative Möglichkeit, mithilfe lichtgetriebener Protozellen den Co-Faktor ATP (Adenosintriphosphat) zu produzieren. Diese Protozellen können in einem Bioreaktor durch Magnete zurückgehalten und so wiederverwendet werden. Durch dieses „Recyclingsystem“ können ATP-getriebene enzymatische Prozesse angetrieben werden. Erfahren Sie mehr über das Projekt und wie Krytox™️ bei der Herstellung der für den Prozess benötigten Liposome hilft.

Aufladung der Energiequelle

Die Rückwandlung zum Energieträger ATP erfolgt durch erneute Anbindung des im „Entladungsprozess“ frei gewordenen Mono-Phosphatmoleküls. Zur Initiierung dieser Reaktion kommen Liposome mit einer Größe zwischen 100 und 1000 Nanometern zum Einsatz. Diese Liposome sind kleinste Partikel, die sich aus einzelnen Lipiden zusammensetzen.

Lipide als Grundbausteine des Körpers

Als Lipide bezeichnet man Fette, die im Körper viele wichtige Funktionen übernehmen. Es sind hoch konzentrierte Energiespeicher und Signalträger. Lipide sind überdies körpereigene Strukturbausteine und erfüllen wichtige Funktionen im Körper.

Erfahren Sie mehr über das funktionelle Fluid Krytox® PFPE CA-6:

Weitere Informationen zum Thema:

Sie möchten nichts mehr verpassen? Dann besuchen Sie unsere News-Seite oder melden sich für unseren Newsletter an.

Diesen Artikel Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Inhalt

Alle News auch per E-Mail

Melden Sie sich für unseren Costenoble-Newsletter an, und bekommen Sie alle Termine, interessante Fachartikel und News zum Unternehmen direkt in Ihr Postfach.

Schreiben Sie uns

So finden Sie uns

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden