Kölner Eisenwarenmesse fällt dem Coronavirus zum Opfer

[metaslider id=“7484″]

Kölner Eisenwarenmesse fällt dem Coronavirus zum Opfer

https://www.costenoble.de/wp-content/uploads/2020/02/INTERNATIONALE_EISENWARENMESSE_2020_Abgesagt.jpg

Die Traditionsmesse wurde im Laufe des gestrigen Nachmittages abgesagt und auf den Februar 2021 verlegt. Damit trägt der Veranstalter den zahlreichen Absagen vieler Aussteller Rechnung.

Bei rund einem Drittel Besuchern aus Fernost steht bei vielen Firmen die Angst um die Gesundheit der Mitarbeiter am Stand im Vordergrund. Große Unternehmen wie WERA, Knipex und Fischer haben daher ihre Teilnahme bereits vor einigen Tagen abgesagt. Auch Costenoble hat sich gegen eine Teilnahme ausgesprochen. Daher begrüßen wir die Entscheidung des Veranstalters.

Kunden, Interessenten und Freunde, die einen Besuch an unserem Stand fest eingeplant hatten, bitten wir um Verständnis.

Wir freuen uns, eine der führenden Messen der Branche in unseren Messekalender 2021 aufnehmen zu können.

W3NoYXJpZmZd

Zusätzliche Informationen:

> Messe: Internationale Eisenwarenmesse / Verschoben auf 2021

> Ort: Köln

> Zur offiziellen Hompage der Messe

> zurück zu den News

Unser Sortiment

Eine Übersicht vieler Produkte unseres Sortiments mit wichtigen Daten und Kennzahlen finden Sie hier:

Unser Service für sie:

Sie haben eine Frage zu Produkten, Ihrer Branche oder einer speziellen Anwendung? Schreiben Sie uns:

Schreiben Sie uns