😷 Aktueller Hinweis zum Coronavirus (10/2020)

> Informationsportal des Robert Koch Institutes

> Übersicht der globalen Ausbreitung (Source: CSSE)

Update Oktober 2020

Derzeit haben wir aufgrund der weltweit erneut steigenden Zahl der Corona-Infektionen keine Hinweise auf Einschränkung in der Lieferfähigkeit seitens unserer Vorlieferanten erhalten. Auch die für die Produktion unserer Waren notwendigen Roh- und Hilfsstoffe sind nach derzeitigem Stand keinen Einschränkungen oder Lieferverzögerungen unterworfen.

Wir beobachten die aktuelle Entwicklung sorgfältig. Die bereits Anfang des Jahres getroffenen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz unserer Mitarbeiter – und damit auch der Sicherung der Liefer- und Servicekontinuität – sind teilweise noch in Kraft bzw. werden wieder auf den Stand des Frühjahres zurückgesetzt, sobald wir die Notwendigkeit dazu sehen und entsprechende Empfehlungen der zuständigen Stellen dazu ausgesprochen werden.

Darüber hinaus werden wir jede Mitteilung unserer Lieferanten über Änderungen, die sich in Bezug auf mögliche Corona-bedingte Liefereinschränkungen ergeben, unverzüglich auf unseren bekannten Kommunikationskanälen veröffentlichen und die von der zu befürchtenden Lieferverzögerung betroffenen Kunden schnellstmöglich informieren.

Darüber hinaus lassen wir in unserem Handeln die ohnehin derzeit angebrachte Sorgfalt walten, um eine Verschärfung der Situation zu verhindern und die Kontinuität der Betreuung unserer Kunden sowie die Aufrechterhaltung der Lieferfähigkeit zu gewähren.

Diesen Artikel Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Inhalt

Alle News auch per E-Mail

Melden Sie sich für unseren Costenoble-Newsletter an, und bekommen Sie alle Termine, interessante Fachartikel und News zum Unternehmen direkt in Ihr Postfach.

Schreiben Sie uns